[German] - MicroCopterEnglish auf Deutsch


#883

Hallo @Marc, ich habe mir die QX7 nicht gekauft, bin bei meiner 9XD geblieben, hatte aber andere Gründe. Im Frühjahr kam mein Mavic Pro an und dann hatte ich meine Werkstatt fertig gebaut. Daher hatte ich entsprechend recht wenig Zeit zum fliegen der Micros.

Würde ich mir jetzt eine neue Funke kaufen, würde ich auf jeden Fall zur QX7 greifen. Ich hatte sie inzwischen auch schon live in der Hand und bin damit geflogen. Sie liegt gut in der Hand und die Menüführung mit dem Rad ist eindeutig besser, als bei der 9XD. Zudem ist sie um einiges günstiger. Mit 16 Kanälen bietet sie genug Möglichkeiten zur Programmierung. Telemetrie geht mit der auch, also kaufe dir ruhig die QX7.

Da ich die 9XD schon habe, bleibe ich nun bei der… Die beiden Slider, fehlen bei der QX7, braucht man für die Micros und Racer aber eh nicht… Beim meinen größeren Copter nutze ich die allerdings gerne für das Gimbal.

Grüße
Jan


#884

Ein Arbeitskollege hat eine QX7, ich habe eine X9D+. Wenn du ein Thumber bist, ist die QX7 vermutlich toll - für mich (Pincher) ist die QX7 nix, weil ich mit den Fingern oben an die Schalter anstoße bei vollem Knüppelausschlag.


#885

Ok danke erst mal für eure Rückmeldung. Fliege kaum noch mit Micros bin zum Racer gewechselt.Fliege auch mit Daumen und Zeigefinger.Meine dx6i ist ziemlich am Ende. Das die Schalter eng am Stick sind ist natürlich nicht so dolle…Schwierig…


#886

85€ für die qx 7 da gribbelt es schon in den Fingern :slight_smile:


#887

Hi,

ich bin auch Pincher und hatte damit eigentlich keine Probleme. Bin aber auch nur einmal damit geflogen. Habe mir gerade nochmal ein Video angesehen, da sieht es eigentlich recht gut aus. Man darf bei der halt auch wirklich nicht den Preisunterschied gegenüber der 9XD vergessen.

Grüße
Jan


#888

Wie ist es denn mit dem Flugverhalten verglichen zur 9xd kann mich echt schlecht entscheiden. …Den Kauf der dx 6i hat mich geärgert wollte jetzt ne Funke haben mit der ich länger glücklich bin.


#889

Hi, wie meinst du das mit Flugverhalten? Gibt jetzt übrigens auch eine neue QX7s, die hat andere Gimbals und ein Bluetooth-Modul für Trainer und Simulatorfunktion. Allerdings ist der Preis auch gleich wieder auf 170€ angestiegen…

Der Eachine TX03 mini Transmitter ist bei BG gerade für 9,50€ im Angebot, falls es jemand interessiert. Finde die Dinger eigentlich gut, weil man eine Cam nach Wahl verbauen kann.

https://www.banggood.com/Eachine-VTX…p-1114206.html

Grüße
Jan


#890

Wollte wissen ob sich die 9xd vom stickinput noch besser als die qx7 steuern läßt? Oder geht es da nur noch ums bessere handling? ( größe und dicke der Funke gummigriffe usw.) In meiner Nähe gibt es allerdings auch kaum Läden so das ich mir die mal nebeneinander live angucken kann.


#891

Interessant, vielleicht Pinche ich irgendwie anders - ich habe jetzt auch keine Riesenpranken oder sowas. Ich nur sagen, dass ich bei vollem Roll Ausschlag immer an den Schalter angeschlagen bin, der bei mir Arm/Disarm wäre.
Der Preisunterschied ist in Anbetracht der Tatsache, dass man sich so einen Transmitter ja erstmal nur einmal kauft auch relativ gut auszuhalten. :wink:
Wenn ich mir jetzt eine Taranis kaufen müsste, würde ich vermutlich eine X9D+ SE kaufen.


#892

@Marc: Ich würde sagen es ist hauptsächlich eine Preisfrage. QX7 ist halt viel preiswerter als X9D+. Bei beiden helfen die vornehmen, optionalen (Hall Effekt) Gimbals, kosten aber dann nochmals extra. Langfristig lohnt sich das Investment auf jeden Fall. Aber es ist sicher nicht falsch einfach mal preiswert mit QX7 einzusteigen und in die Luft zu gehen. Probieren geht über Studieren! :wink:

@las: Bald kriegen wir noch ne zusätzliche Auswahl, die Horus X10. Für nur $50-80 mehr als die X9D+ SE sehr verlockend. Vorläufig bleibe ich aber bei meiner Devo 7e, die sobald ich das 4-in-1 RF Modul installiere auch FrSky “sprechen” kann. :smiley:


#893

Hi, na wie geht es euch… Die Bastelsaison startet wieder und Thorsten von smartshapes hat dazu passend einen neuen Motorhalter für die Microcopter-Familie (Micro H, Micro Hex und Micro Stealth) gezeichnet. Die Vorlage kann man sich bei Thingiverse herunterladen. Wer keinen Drucker hat, für den steht Thorsten natürlich gerne zur Verfügung! Schreibt ihn einfach an, er ist ja auch hier im Forum angemeldet.

Grüße
Jan


#894

Hi Jayson ja geile Idee :+1: soweit alles Ok .Wollte mir eh für den Winter was kleines zum basteln suchen.
Gruß Marc


#895

Hallo zusammen
Ich hoffe ihr seid nicht alle im Winterschlaf und wohl auf so kurz vor Weihnachten. Ich hab gestern etwas Blödsinn mit meinem Evo f3 gemacht…ich wollte die Software updaten und hab aus versehen die sw vom microscysky geflashed.Nach dem flashen hing der fc im dfu mode fest und jetzt erkennt er keinen comport mehr…d.h wenn ich den fc an den pc stecke kommt schon usb wird nicht erkannt usw.Hab gestern schon verschiedenen treiber versucht.Hat jemand ne Idee. ?
Gruß Marc


#896

Bootpins brücken u neu flashen schon probiert?


#897

Versuch den mal…


#898

Hi zusammen hat funktioniert bootpins brücken und der Impuls rc Fixer hat ihn wieder belebt.:muscle::+1:Geht es euch allen gut? Schöne Weihnachten euch allen zusammen.
Gruß Marc


#899

Hallo Freunde!

In den vergangenen Monaten haben mich immer mehr Deutsche angeschrieben, mit der Bitte, mehr deutschen Inhalt zu produzieren und mehr unsere Produkte in Deutschland zu lagern.

Letzte Woche habe ich mich ein paar Stunden hingesetzt, um eins meiner letzten Videos auf Deutsch zu übersetzen:

und wir haben fast alle Teile (bis auf die Batterien) in unserem deutschen Lager vorrätig!

Ich bin leider nicht sehr aktiv in deutschen Foren, darum brauche ich Eure Hilfe! Damit möglichst viele Interessierte dieses Video sehen und davon lernen können, möchte ich Euch, die bilingualen in diesem Forum-Thread, bitten, dieses Video in Euren deutschen Foren oder deutschen Facebook-Gruppen an passender Stelle zu posten.

Fragen zum Thema beantworte ich am liebsten als Kommentar zum Video, dann können nämlich alle zukünftigen Zuschauer die Antworten auch lesen!


#900

Hi,
ich war eine Weile weg (Vater geworden und so). Jetzt würde ich gern mal wieder einstigen.
Bisher hatte ich mit den Carbon Micro-H - 135mm ein modelle gebaut und bin mit den Scisky 1s Boards geflogen.
Nun, 2 Jahre später scheint sich die Welt etwas verdreht zu haben :slight_smile:.

Das nächste Modell soll etwas stärker langlebiger werden, meint ihr ich sollte

A. mal was bürstenloses bauen - zb. wie es Jayson vorschlug?
B. mal einen Tiny Whoop bauen
C. bei den Scisky’s bleiben bzw. mal mit Alienflight Boards bauen?

Btw. meine Brille mag nicht mehr - was könnt ihr mir in einer vernünftigen Preisklasse empfehlen?

Gruß

Danke schon mal im Voraus.


#901

Hi :slight_smile:
ich bin persönlich großer Freund von A, wobei das Geschmackssache ist und die kleinen Bürstenmotoren durchaus noch ihre Berechtigung haben. Bzgl. Brille kommt es wirklich drauf an was du als “vernünftig” bezeichnest. Für die “guten” FatShark Brillen wirst du zwischen 300-600 EUR los, es sei denn du kannst irgendwo gebraucht ein Schnäppchen machen. Die Kollegen haben hier HD3s und ich fliege nach wie vor mit Dominator v2 (und sehe nicht wirklich viele Gründe die ein ~600 EUR Upgrade auf die HDO rechtfertigen würden). Die Dom v2 hab ich vor ca. 2 Jahren gebraucht gekauft und bin nach wie vor relativ zufrieden (besser geht logischerweise immer, aber Preis/Leistung sollte auch irgendwie gerechtfertigt sein).

Die SciSkys sind mittlerweilse veraltete Technik und ein F3 sollte es schon mindestens sein. Am besten etwas mit F4 und onboard OSD (mittlerweile quasi standard).