[German] - MicroCopterEnglish auf Deutsch


#823

Ist ein dsm rx.
Läuft mit 3.3V.

Rot ist + (3.3v), schwarz ist Gnd u grau sollte das Signal Kabel sein.
Also einfach am FC steht ja DSM. Da einfach rot an 3.3v, schwarz an gnd und grau an RX3.

Edit: @las war mal wieder schneller :stuck_out_tongue_winking_eye:.


#824

Hi, heute ist BlackFriday bei Banggood und die Eachine TX02 gibt es für 17€, da müsste man eigentlich gleich zwei kaufen, aber ich habe erstmal einmal zugeschlagen. :slight_smile:


#825

Dankeee dann mach ich das mal so.


#826

Falls jemand gute neue Ladegeräte sucht, guckt mal hier.
Preise sind grad auf China Niveau.
Gibt auch den größeren Bruder vom kleinen u das ganz neue.
http://www.yuki-model.de/700313-sc-608.htm?shop=cn&SessionId=&a=article&ProdNr=700313&t=160&c=160&p=160


#827

Hi Chris, das Teil habe ich mir auch schon ein paar mal angeschaut. Für unterwegs ein sehr schöner Lader. Der Preis ist für DE echt gut, kostet genauso viel wie bei BG. Außer Versand noch…


#828

Hab mir den Lader letzte Woche bei gearbest geordert. War im Angebot für ca. 32€.
Dann noch ein Netzteil für 15€ über Amazon.
Mal gucken wann das Zeug kommt.


#829

Ich habe jetzt schon über ein Jahr den SkyRC T6755 Touch Lader im Einsatz und gefällt mir sehr gut. Der kann auch für die Copter bis 250er Klasse die Akkus schön schnell laden. Bei 3s sind 4,5A machbar. Mobil ist der auch und braucht kein weiteres Netzteil. Kann ber XT60 betrieben werden.

Das fand bei dem kleinen so gut, dass der ist echt richtig klein ist und über XT60 mit einem normalen Akku mobil betreibbar ist. Kannst ja mal berichten, wie du ihn findest.


#830

Hi, es gibt mal wieder einen interessanten neuen brushed FC:

Der hat das OSD on Board und wiegt trotzdem nur 3g. Fand ich sehr interessant.


#831

Hallo hatte ja seit gut 2 Wochen den Racing evo f3 rumliegen .Durch die frühe Dunkelheit hatte ich auch keinen Schub das Teil in die Luft zu bekommen.Gestern war es jetzt soweit nix im Fernseher zu gucken und meine Frau war auf dem Sofa eingepennt​:blush: Durch den externen Sat receiver etwas frickelig aber um 1 Uhr habe ich das mit dem Binden hinbekommen und Grundeinstellung eingestellt.Heute habe ich neue Motoren montiert und pids getunt.Ich bin begeistert von dem Fc , konnte jetzt nur Indoor fliegen liegt super in der Luft und völlig ungewohnt ohne drift bleibt der Copter auf der Stelle stehen .:+1:Preislich spart man 10€ finde ich auch ok.Werde am Wochen mal versuchen draußen ne runde zu drehen und berichte dann nochmal wie er sich so fliegen läßt.Was mir nicht gefällt ist das man nicht sehen kann ob angle/horizon mode aktiviert ist oder rate mode.
Gruß Marc


#832

Hallo alle
Was würde man alles benötigen, um mit dem tiny whoop ums eigene haus flitzen zu können?
Wie lange dürfen die coax kabel für antennen zu einen diversety empfänger sein?
Gibt es signalverstärker und ab wann werden solche eingesetzt.?
Kann das überhaubt funktionieren und hat damit bereits jemand erfahrung?
Danke fürs supporten…


#833

Hi, für den Garten und das Haus ist eine Eachine TX02 oder TX03 derzeit zu empfehlen. Die laufen echt gut liefern ein ordentliches Bild für diese Klasse. Die Antennenkabel sollten nicht länger als 1m sein, soweit ich das mal gelesen habe. Alles darüber ist nur noch mit Verstärker sinnvoll. Benedikt hatte da mal welche verlinkt, weiß nur nicht mehr wo.

Ich habe das auch mal getestet, ohne Verstärker und mit einem 5m Coaxkabel. Hat leider überhaupt nicht gut funktioniert. Da war es besser, wenn ich günstig im Haus gesessen habe. So war der Empfang stets besser als mit Verlängerung nach draußen.


#834

Hallo zusammen brauche Experten Rat…
Ich habe das evo f3 Board mit Betaflight geflashed und dafür auch den zadic Treiber runterladen. Das Flashen hat soweit geklappt wenn ich allerdings auf save und reboot klicke ist die Firmware weg.Connecten und disconnecting klappt .Sobald ich das usb Kabel trenne ist auch alles weg😭 Die bootloader pins habe ich noch miteinander verbunden.Jemand ne idee?


#835

Also firmware ist drauf das board verbindet auch kann pids usw einstellen wenn ich ich dann trenne ist alles weg


#836

Eventuell mal die Bootloader pins wieder voneinander trennen? Ist ja erfolgreich geflashed anscheinend. Wenn das nicht weiterhilft machen wir dann weiter. :wink:
“Alles weg” meint jetzt nur die Einstellungen?


#837

Ähm ja wenn ich z.b im cli etwas ändere und am Ende mit save speicher ,komme ich automatisch auf den betaflight Startbildschirm und dann kann ich nicht mehr verbinden und nur noch rote led (vorher rot /blau).


#838

Ich versuch mal zu den bootloader pin zu enfernen.


#839

Also die Verbindung


#840

Du musst auf jeden Fall die Verbindung/Lötbrücke nach erfolgtem flashen trennen/entfernen.


#841

Hi, wie @BobMarley schon sagt, muss auf jeden Fall das Kabel von den Bootpins nach dem Flashen entfernt werden, ansonsten wirst du keinen dauerhaften Zugriff auf den FC haben.

Gesundes neues Jahr für alle!!


#842

Jo danke hat geklappt.Mal was ganz anderes …Kennt sich hier einer mit lipos 3s oder 4s aus? Hab bei Bg einen 210 brushless geordert jetzt brauch ich noch Akkus. Gewicht und Motorleistung sind bekannt. Mit dem lipo bin ich völlig unsicher.
Frohes Neues an alle