[German] - MicroCopterEnglish auf Deutsch


#783

3s LiHV.
Ist mir grad genug Power.
Bleibe erstmal bei den Micros u bin da mit 3s momentan (noch) gut bedient.
Bin die 2 aber auch schon mit 2s geflogen, kann ja auch mal etwas gemächlicheres Cruisen sein.


#784

Hi, @Marc zwischen einem 250er und den von chris beschriebenen 130er liegen Welten. Die 130er haben mit 3s Akku genug power. 250er hingegen brauchen eigentlich schon einen 4s für ordentich Power. Es geht auch mit 3s, aber da fliegt er sich nicht ganz so sportlich. Man merkt in der ein oder anderen Situation, dass einfach Leistung fehlt… Beim 4s kommt dann die Power, die man in solchen Situationen braucht. Beliebt sind derzeit die 210er oder auch 180er, weil die ohne Probleme eine Gopro tragen. Bei allem darunter wird es schwer mit dem Zusatzgewicht der Cam.


#785

Aha ok vielleicht kannst du mich bei den Bauteilen unterstützen. ?, Ich versuch mich da grade reinzulesen. Möchte auf jeden Fall 4s Option haben. Würde gerne die dys be 1806 auf nem 250 Rahmen montieren.Welche esc’s brauche ich denn da?


#786

Hi Marc, ich habe letztes Jahr den FourOut XL (260er) aufgebaut, den gibt es auch als normale Version 250er. Hier findest du meine Berichte für den FourOut, darin habe ich eigentlich versucht alles ordentlich zu erklären: http://www.quadflyer.net/tag/blackout-mini-h/

Hier die Teileliste für den FourOut: http://www.quadflyer.net/projekt-fourout-xl-mini-h-quad/

Wobei ich inzwischen schon ein paar Sachen anders machen würde. Den FC würde ich gegen ein naze32 tauschen. Die waren damals noch gut teuer, heute kosten Sie fast nichts mehr: http://www.banggood.com/DALRC-NAZE32-REV6-MPU6050-32-bit-6-DOF10-DOF-Flight-Controller-for-Multicopter-p-1020774.html Ob F3 oder F1 Flight Controller wäre mir dabei egal. Beide sind ausreichend schnell für die Berechnung. Der F3 Chip ist eigentlich nur minimal teuerer als der F1 Chip, wird aber meist für den doppelten Preis verkauft.

Die 1806 Motoren sind eine gute Wahl für 3s Akkus, wenn du aber 4s fliegen möchtest, oder die Option dazu haben willst, dann würde ich zu den 2204,2205 usw. raten. Ich habe mir für den Aufbau des Rage180 diese hier gekauft:
http://www.banggood.com/4-X-Emax-RS2205-2600KV-Racing-Edition-CWCCW-Brushless-Motor-for-FPV-Multicopters-p-1048844.html?p=LR181853785920140448

Die 2205 haben mehr Futter in Form von Wicklungen um die Magneten und können daher höhere Amperströme vertragen. Von den 1806 gibt es inzwischen auch eine Race-Version die 4s tauglich sein soll, aber wie gesagt, dann lieber zu den 2205 greifen. Die haben schon von Hause aus mehr Power.

Als ESC würde ich die Littlebee 20a empfehlen, die habe für meinen aktuellen Aufbau auch bestellt. Sind preis/leistungsmäßig echt in Ordnung. Da die Regler heute kaum noch Gewichtsunterschiede haben, würde ich auch immer zu größeren Version greifen. Bei 1806 Motoren würden 12a ausreichen, bei 2205 sind die 20a schon recht knapp, aber sollten laufen. Somit hat man bei größeren ESC auch immer die besser Motorenauswahl bzw. kann später noch Aufrüsten.


#787

Die LB FVT blheli_s 20A hab ich auch, bisher recht zufrieden, aber es braucht erstmal noch ein paar Testflüge.

Die “Vorgänger” LB FVT 20A Pro mit Multishot hab ich schon auf meinem Atom mit 1304s Motoren - bisher kein einziges Problem (mehr als 60 packs durch) - meine bisher absolut zuverlässigste Maschine (mit KISS 12A ESCs hatte ich öfters mal desyncs und Probleme bei 1105B 6500KV Motoren)…

Nun zurück zu den LB FVT blheli_s 20A ESCs - die habe ich auf einem 148 Frame verbaut, mit theoretisch 2kg Schub (RCX1707 3200KV Motoren und 3.5" DALPROP Triblades). Ein interessantes “Mittelding” aber höllisch ineffizient - ~2:30 Flugzeit, danach zittern dann aber auch die Hände.


#788

Was bedeutet bei den cl 0820-17 motoren eigentlich die Angabe 17000k? Sind das rpm?


#789

Hallo Marc,

08 (Durchmesser Motor) 20 (Motorwellen Länge) -17 (Umdrehungen (tausend) per Volt (unbeladen))
Obwohl 08 aber 8,5mm sind.


#790

Aha ok danke wobei das mit den Umdrehungen wie du schon schreibst immer per Volt zu sehen ist.


#791

Hallo zusammen hab für meine Tochter einen eachine 010 (thiny whoop clone) für 14€ bei banggod bestellt der ist beim Zoll hängen geblieben :joy::joy::joy:


#792

Für die Tochter ist das Teil in Ordnung, für uns eher weniger… echt langsam unterwegs und nicht viel Schub… Habe das Teil auch gerade einem Kind von einem Kumpel gekauft und er freut sich… :wink:


#793

Mußtest du denn auch zum zoll?


#794

Hey Leute bin echt frustriert habe neue 0820-15 Motoren keine 5 Akkus geflogen da fängt mein Quad das driften an
Beide hinteren Motoren laufen schwer :cry:hat einer ne Idee woher sowas kommt? Fliege nur auf der Wiese und hatte keinen crash damit echt übel .


#795

nein musste er nicht… ist wohl echt Regionsabhängig… Aber bei 14€ musst du ja nichts nachbezahlen… :wink:


#796

Habe die props vor dem montieren der Motoren montiert


#797

Hallo erstmal an alle ich bin ganz neu hier und auch erst seit 2 Wochen am Fpv fliegen. Ich habe mir eine Tiny Whoop zusammen gebaut und bin eigentlich sehr zufrieden damit. Allerdings sehne ich mich nach etwas mehr Range. Mein Setup besteht aus einer Quanum V2 Pro einem Rc832 und einer Fx797t. Meine Frage an euch ist würde eine andere Antenne am Rc832 mir mehr Range bringen? Und wenn ja welche könnt ihr empfehlen? Ich habe mir schon ein paar Antennen angeschaut allerdings interessieren mich paar Erfahrungswerte. Also bringt mit bei der 25mw Transmitter Camera überhaupt eine andere Antenne etwas und wenn ja welche könntet ihr mir empfehlen? Wäre super wenn mir da jemand etwas weiterhelfen könnte. Mfg Uwe


#798

Hi zusammen habe heute mal mit betaflight bißchen rumexperimentiert. Habe noch ein altes defektes scisky und wollte erst mal gucken wie das alles so ausieht und funktioniert?.Habe jetzt betaflight geflashed und hab danach wieder zurück zu alienflight geflashed.Jetzt erkennt er das Board nicht mehr oben steht er auf com4 wenn ich auf connecting klicke zeigt er serial port succesfully opened with id: 1
Kann es sein das ich den stm usb vcp driver benötige?
Kann ich den sorglos den link auf der cleanflight Seite runterladen?
Flashen funktioniert auch nicht mehr… auch nicht mit jumper.
Gruß marc


#799

Frage wäre : es dürfte doch nicht das Problem sein von Betaflight wieder zurück zur Alienflight(cleanflight) Software zu wechseln?


#800

Den usb driver brauchst du und kannst du bedenkenlos vom cleanflight-link herunterladen… eventuell noch den Com-Port im Gerätemanger auf eine Zahl unter 10 einstellen. Ansonsten sollte das Wechseln kein Problem sein.


#801

Mit wechseln meinst du von betaflight zurück auf alienflight ja?


#802

jup das meinte ich… betaflight stammt von cleanflight ab, von daher sollte es keine Probleme geben.